Nach dem hervorragenden Abschneiden unserer Zehntklässler als externe Schüler zu den Prüfungen des Mittleren Schulabschluss in Naila, ließen sich auch die Schüler der 9. Jahrgangsstufe bei den Quali-Prüfungen in Selbitz nicht „lumpen“: Auch sie traten als externe Prüflinge an und bestanden ebenfalls alle die notwenigen Prüfungen, was seit Schweinfurt nicht selbstverständlich ist. Die Freude war riesig, als in der vergangenen Woche feststand, dass alle durch den Quali gekommen sind!

Während für die eine Hälfte (in diesen Fällen) das langersehnte Arbeitsleben beginnt und sie ihre überragenden handwerklichen Fähigkeiten, die sie bereits bei den Montessori-Arbeiten unter Beweis gestellt haben, ausleben können, wird die andere Hälfte ihre Schulkarriere an der Montessorischule fortsetzen.

Besonders bemerkenswert ist, dass in diesem Quali-Jahrgang Schüler ihren Abschluss gemacht haben, die seit der 1. Jahrgangsstufe an unserer Montessorischule sind und diesen Weg der Pädagogik konsequent verfolgt und in keinster Weise bereut haben.

An dieser Stelle gilt mein persönlicher Dank auch all denen, die sich um unsere Schüler verdient gemacht haben, die Wegbegleiter, nicht Wegweiser waren und dazu beigetragen haben, dass sie sich zu dem entwickeln konnten, was sie sind: geradlinige und selbstbewusste junge Persönlichkeiten, die mit den besten Voraussetzungen ausgestattet wurden, um ihren eigenen Weg gehen zu können!

Dafür vielen Dank!

Ihr/Euer Stephan Ludl

Additional information