Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet eine „Diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)" an unserer Schule, auf Grundlage der Montessori-Pädagogik, für betroffene Schülerinnen und Schüler ein individuelles Legasthenietraining an. Im Rahmen einer pädagogischen Förderdiagnostik, welche ein pädagogisches Testverfahren und eine ausführliche Fehleranalyse beinhaltet, werden die entsprechenden Problembereiche des jeweiligen Kindes bzw. Jugendlichen festgestellt. Anschließend wird ein individueller Trainingsplan entworfen, der in Einzeltrainingsstunden bearbeitet wird.

Zusätzliche Informationen