17.09.2010 Wir im Frankenwald: Hurra Hurra, wir dürfen in die Schule gehen

Zitat aus dem Artikel:

110 Mädchen und Jungen besuchen aktuell die Freie Montessori-Schule. Bei der Einschulungsfeier, die einem Tag vor dem offiziellen bayerischen Schulstart in der Schulaula von statten ging, begrüßte Schulleiter Stefan Ludel, 20 Neue; sechs Erstklässler und elf so genannte Quereinsteiger. „Herzlich willkommen, ihr lieben Leute“ sang der Grundstufenchor gleich zu Beginn.

Die Freie Montessori-Schule, auch liebevoll Monte genannt, umfasst die Jahrgangsstufen eins bis neun; ab dem kommenden Schuljahr 2011/12 dann bis zur zehnten Jahrgangsstufe, die mit dem Angebot des M-Zweiges den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses ermöglicht. Die 110 Schülerinnen und Schüler werden in sechs Lerngruppen mit durchschnittlich 18 Schülern von einer Lehrkraft und einer pädagogischen Fachkraft unterrichtet, um so die Schüler individuell nach deren Bedürfnissen fördern zu können, getreu dem Grundsatz von Maria Montessori - das Kind dort abholen, wo es steht. Die Vorbereitung auf das spätere Leben steht in der Montessori-Schule im Vordergrund. Schüler mit speziellen Begabungen und Vorlieben können weit über den Lehrplanhorizont der Regelschulen hinaus ihren Interessen nachgehen...

Den gesamten Artikel mit Bildern finden Sie hier (klicken)

© 2021 Montessori-Volksschule Berg