11.05.2015 P-Seminar des Gymnasiums zu Gast

„Wie geht Freiarbeit eigentlich richtig?“ – Diese Frage stellte sich das P-Seminar des Gymnasiums Münchberg und stattete gemeinsam mit der betreuenden Lehrerin Heike Brethfeld unserer Montessorischule einen Besuch ab, um Freiarbeit live zu erleben.

Da auch Ganztagsklassen am Gymnasium Einzug gehalten haben, hat sich das P-Seminar zur Aufgabe gesetzt, Freiarbeitsmaterialien für ihre Fünft- und Sechstklässler zu gestalten, um so die Hausaufgabenbetreuung inhaltlich gehaltvoll zu füllen.

Am 11. Mai 2015 war es dann schließlich soweit und die Teilnehmer des P-Seminars wohnten der Freiarbeit in der Grundstufe bei. Sie staunten nicht schlecht, wie souverän und abgeklärt unsere Schüler mit Besuchern umgehen („Haben Ihre Schüler öfters Besuch? – Die scheinen dies ja absolut gewöhnt zu sein!“) und sie mit zum Arbeiten einluden.

bild1

Als Mathematik-P-Seminar konfrontierte Frau Konrad die jungen Damen und Herren gleich mit dem großen Trinomischen Würfel. So hatten die angehenden Abiturienten gleich mal die Möglichkeit (a+b+c)³ ganzheitlich und vor allem handelnd zu erfahren.

Bei Kaffee und Kuchen kam man anschließend über die Montessoripädagogik und deren Vereinbarkeit mit Curricula, Lehr- und Lernzielen ins Gespräch. Bei näherer Beschäftigung mit den Kriterien für Montessorimaterialien ging den Teilnehmern des P-Seminars das ein oder andre Licht auf und vieles erschloss sich ihnen nun.

Zum Abschluss und zur Vertiefung des eben erworbenen Wissens ging das komplette Seminar in der Mathematik-Lernwerkstatt auf und bestätigte den Kinderschokoladen-Spruch „Was für Kinder gut ist, muss für Erwachsene ja nicht schlecht sein!“: Gruppen- und Partnerarbeit, Polarisation der Aufmerksamkeit, freie Wahl des Arbeitsplatzes,…. Alles, was die Freiarbeit in der Montessoripädagogik ausmacht, machten sich das P-Seminar zu Nutze, knobelte, probierte und war den Rest des Vormittags begeistert bei der Arbeit.

Aber Bilder sprechen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

bild2

Frau Brethfeld bedankte sich für den aufschlussreichen Vormittag und verabschiedete sich mit ihrem P-Seminar und lud zur Besichtigung der erstellten Freiarbeitsmaterialien am Gymnasium Münchberg ein. StL

© 2021 Montessori-Volksschule Berg